November 02, 2016

pont l'abbé, bretagne


Viel kann ich über dieses verschlafene Städtchen wirklich nicht sagen... es wurde von einem Mönch gegründet (daher der Name) und das Rathaus war mal ein Schlösschen. Bei unserem Besuch war so überhaupt gar nichts los und der Keksladen war letztendlich das Beste an unserem Besuch (oh, diese herrlichen bretonischen Kekse!). 


There's not a lot i can tell you about this sleepy little town... it was founded by a monk (hence the name) and the town hall used to be the castle. During our visit there was nothing going on at all and the cookie store was the best thing about our visit in the end (oh, those wonderful cookies from Britanny!).

Kommentare:

  1. Haha, der Keksladen als Highlight! :-) Mein Highlight ist ja das Kaaaaaatzi!

    -Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) die hat -so faul sie in der sonne lag- sehr gut ins bild des städtchens gepasst...

      Löschen
  2. Süße Katzen, Kekse und schöne Pflanzen - sieht doch nach einem netten Tag aus :)

    AntwortenLöschen
  3. I have never been in Bretagne, is on my wishlist :-) Wonderful photos :-)

    AntwortenLöschen
  4. Euer Schattenbild ist total süß! Versuche ich mit Marc auch öfters, aber selbst für Schattenbilder braucht man offensichtlich Übung, wir sind meist nur ein undefinierbarer Klump.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. <3

      wird schon... übung, übung, übung :D

      Löschen

thanks for taking the time to leave a comment!