März 30, 2014

pas de cinema

{kein kino}

In Friedrichshain gibt's eine Hausecke, die mir schon öfter entgegen gerufen hat, kein Kino zu sein. Die habe ich mir nun mal näher angesehen... In einem klitzekleinen Saal, der irgendwie selbst zusammen gebastelt wirkte, habe ich mir den Film "Like Someone in Love" zu Gemüte geführt. Japanisch mit Untertiteln. Schön trotz eines sehr abrupten Endes. Gut, ich musste sowieso dringend mal die Örtlichkeiten aufsuchen. Die sind auch irgendwie spannend. Wie das restliche Interieur. Sieht alles irgendwie improvisiert aus, aber die niedrigen Preise scheinen das zu rechtfertigen. Ich behalte das Programm im Auge. Kann man wiederholen.




In Berlin Friedrichshain there's a house telling me not to be a cinema. Now i've had a closer look... in a tiny little room that seemed to be a big cinema DIY i watched "Like Someone in Love". Japanese with subtitles. Nice despite its very sudden ending. Well, i had to pay a visit to the lady's room anyway. Those are interesting, too. Like the rest of the interior. Looks all a bit improvised but the small prices totally justify that. I'll keep an eye on the program. Repeatable.





Kommentare:

  1. Ich finde es so toll, dass du immer neue Lokalitäten hier präsentierst (:
    Danke übrigens nochmal für deine Tipps!!!
    Wir haben uns im Endeffekt einen Kaffee to go geholt & uns auf ne Bank am Boxhagener Platz gesetzt (Hipster beobachten & auch die ganzen Druffis) & sind dann, weil das Burgeramt quasi überquoll, um die Ecke Richtung Gärtnerstr. ins Hannibal gegangen (meiner Meinung nach früher das La Paz). Coole und uuuurgemütliche Bar/Café/Restaurantatmosphäre...wir saßen auf nem Podest auf mega bequemen Sofas (schade, dass ich die nicht kaufen konnte) & ich hab einen riiiiesen Flammkuchen gegessen der total lecker war (:

    AntwortenLöschen
  2. Ui, sieht sehr genial aus. :D
    Und japanische Filme mit Untertiteln (außer Animes) habe ich noch nie gesehen - für mich also ganz sicherlich einen Blick wert. (Wenn es nur nicht so weit weg wäre. ;D)
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich an Berlin so cool, es gibt immer etwas neues zu entdecken! Total schön, dass du uns daran teilhaben lässt :-)

    Ich muss dringt mal wieder nach Berlin! :)

    AntwortenLöschen
  4. Schön - was bezahlt man denn da für einen Film?

    Grüße,
    -Kati

    AntwortenLöschen
  5. sieht spannend aus :) ich bin bisher auch immer nur dran vorbeigelaufen. Jetzt weiß ich, wie es innen aussieht :D

    Klar, sollte etwas tragbar sein, wird es in den Kreisel gestellt ;)

    Du brauchst einen eigenen Instagram account, soll ich dir von Elvis ausrichten ;P

    AntwortenLöschen
  6. freu mich, dass euch das kino so begeistert :D

    @kati
    das ist das schöne: kostet unter der woche meist nur um die vier euro!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!