April 03, 2014

der kegel


Da hat mich doch tatsächlich jemand überredet sportlich zu sein. Ich war klettern bzw. bouldern... rumhängen könnte man auch sagen. (Wehe, jemand spottet in den Kommentaren, wie ich an dieser Wand aussehe!) Die anfängliche Sorge wegen meiner Höhenangst (nicht phobisch ausgeprägt, aber dennoch vorhanden) verflog recht schnell, auch wenn mir der Abstieg zeitweilig ein wenig abenteuerlich vorkam. Wenn man die anderen Kletterer sieht, weiß man schnell, dass man noch Anfänger ist - es wird einem schon beim Zuschauen schwindlig und man entdeckt Muskeln, von dessen Existenz man noch nicht einmal etwas geahnt hat. Genau die melden sich dann auch am nächsten Tag, an dem man sich nicht wirklich bewegen möchte, auch wenn man direkt nach dem Bouldern noch ein paar Bäume ausreißen würde. Im Kegel kann die Zeit sehr schnell vergehen und, wenn meine Hände sich nicht entschieden hätten, nichts mehr greifen zu wollen, wäre ich wohl auch gern für drei Stunden dort geblieben. Ich bin gespannt, ob es mit der Zeit einfacher für mich wird, denn ein paar Chancen möchte ich dem Spaß gern noch geben.


Somebody has indeed managed to make me do sports. I have been climbing or bouldering... hanging you could say as well. (Don't you dare say something mean about how i look on that wall!) First i was a little afraid that my fear of heights (no phobia but still there) but except for some adventurous descents it was fine. When watching the other guys climbing you realize so fast that you're just a beginner - it's making you dizzy and you discover muscles you never knew even existed. Those are the ones you'll feel the next day, too - when you just do not want to move at all, although just after bouldering you feel like you've done not too much and could have done more. Time in "Der Kegel" (cone) flies by and i would have loved to stay for three hours if my hands would not have decided to give up on me and gripping anything. I am curious if it gets any easier, so i'll give it some more tries.


 

Der Kegel
Revaler Straße. 99
10245 Berlin

Kommentare:

  1. Ich hab meinem Bruder vor Ewigkeiten nen Gutschein für nen Kletterkurs geschenkt. Wir sollten den endlich einlösen, ich hab schon ewig Lust drauf!

    AntwortenLöschen
  2. Ah, noch so eine! Dran bleiben lohnt - ich bouldere seit inzwischen gut drei Jahren und möcht's nicht mehr missen! Ein Super-Sport!

    AntwortenLöschen
  3. Klingt interessant, wollte ich auch schon immer mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
  4. War mal im Kletterpark in Tschechien & fand es scho total cool aber ich bin so fett, dass mein "Sicherheitsmann/frau" immer mit hochhüpfen würde xD

    AntwortenLöschen
  5. also das mit dem "so fett" kann ich nicht stehen lassen... ganz davon abgesehen, dass du nicht fett bist: das sichern beim klettern ist eine technikfrage. beim bouldern bist du gar nicht gesichert (dafür geht's auch nicht so weit nach oben) - das kann auch ich "fetti", ohne dass mich jemand mit löwenstärke sichern muss :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja krass und ich dachte, ich hätte die Sicherheitsgurte einfach nur nicht gesehen...aaaahhh und is dann alles unten gepolstert?? Doofe Frage haha aber wenn man doch mal kraftlos wird, muss man ja irgendwie wieder runterkommen haha xD
      Vllt schau ich mir das auch mal an, der Kletterpark an der Rummelsburger Bucht is leider nicht mehr vorhanden, da wollte ich nämlich auch immer mal hoch.

      Löschen
  6. wow! ich glaube, das wäre nix für mich, ich mit meinen pudding in den Armen würde bestimmt keinen Millimeter weit kommen :D

    Übrigens, ich hab das Shirt schon gekauft, ein Treffen kriegen wir bestimmt bald hin ;) ich wollte eh bald mal auf den Boxi Flohmarkt ;)

    AntwortenLöschen
  7. ja, karo... davor hatte ich auch angst. jetzt war ich schon das dritte mal (dieser muskelkater!), aber ich schaff's trotz totaler "un-fitness" :D

    is' ja lieb, dass du das t-shirt schon gekauft hast... wollte aber trotzdem mal wieder den westen besuchen :D n cupcake können wir aber auch gern zusammen konsumieren!

    AntwortenLöschen
  8. Du machst doch eine gute Figur :)

    Ich glaube, ich hätte ohne Sicherung viel zu viel Angst (und den Abstieg stelle ich mir da auch eher abenteuerlich vor, ich kenn das nur mit sich "hängen lassen"^^)

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!