Juni 04, 2013

vive les mariés !

{hoch lebe das brautpaar!}


Unsere Neuigkeiten wurden allseits positiv aufgenommen (die französische Seite hatten wir schon vorgewarnt) und wir hatten einen wirklich entspannten Sektempfang. Im Anschluss stopften wir unsere Gäste in einen kleinen Bus und schickten sie auf eine Stadtrundfahrt (natürlich mit so spannenden Punkten wie Arnaud's altem Studentenwohnheim!). Wir fuhren währenddessen zusammen mit Christiane und Fotografin gen Innen/Altstadt für unser Pärchen-Shooting. Ich wollte unbedingt Fotos am Elbufer haben, wo wir uns zum ersten Mal geküsst hatten und wo ich auch meinen Antrag bekommen hatte... bei dem herrlichen Wetter, das wir haben durften, waren natürlich viele Menschen unterwegs bzw. genossen die Sonne auf den Elbwiesen. Irgendwann gewöhnt man sich aber daran, dass man angestarrt wird (Frauen sind ja so kritisch!) oder ignoriert es. Am schönsten waren sowieso die lieben Wünsche, die uns zugerufen wurden... 




we're models!
Our news were received positively (the French side had already been "warned") and we had a relaxed time during the reception. Afterwards we stuffed a small bus with our guests and send them on a guided city tour (with awesome stops like Arnaud's old dorm!). Meanwhile we went to the old town together with Christiane and our photographer to have our couple shoot. I really wanted to take pictures at the Elbe river where we'd had our first kiss and where Arnaud proposed to me... with the beautiful weather that we were allowed to have, a lot of others were outside to enjoy the sun on the Elbe meadows. At some point you are getting used to being stared at, though, or you just ignore it (women are so critical!). The nicest thing were all the people that wished us lovely things and well in our marriage...


Wenn ich mir die Bilder so ansehe, ist mir natürlich klar, dass Dresden momentan wieder unter Wasser steht und diese Foto-Locations gerade einfach nicht vorhanden sind. Ich denk' an alle vom Hochwasser Betroffenen und hoffe, dass alles bald überstanden ist!

When i look at those photos i am well aware of course that Dresden is flooded at the moment and that those locations are just not there right now. I am thinking of everyone affected by the flood and i am hoping that it's over soon and everything is turning out alright!



photos : Juliana Socher//www.chrononauts.de

Kommentare:

  1. Die Photos sind super geworden.
    P.S. Kann man irgendwo Eure Kennenlernstory nachlesen? Nun bin ich neugierig geworden.

    AntwortenLöschen
  2. dankeschön, miss w! wir haben auch noch eine tonne mehr davon :D

    A hatte zum 3,5jährigen unser erstes date "zufällig" nachgestellt... und dann den antrag gemacht. http://louveaparis.blogspot.fr/2012/10/il-etait-une-fois.html
    unsere ganze kennlern-story habe ich nicht wirklich geteilt (dann doch ein bisschen zu kompliziert)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich nur wiederholen, eure Fotografin hat einfach fantastische Arbeit geleistet!!!! Ich liebe eure Fotos. Die Tage habe ich mehrfach Bilder gesehen (laufen ja ständig Hochzeits-Dokus) auf denen Paare von hinten fotografiert wurden, wie sie quasi der Zukunft entgegen gehen und auch wenn das vom Motiv her nicht neu sein mag, ich finde es so klasse, ich würde meine ganze Wohnung damit tapezieren :D

    AntwortenLöschen
  4. Schließe mich Alice an. Die Fotos sind fantastisch. Und wenn ihr noch 2 Tonnen davon habt - egal. Ich schau sie alle an und freu mich drüber. ;)

    Dass die Fotografin tolle Arbeit geleistet hat, ist offensichtlich. Aber ihr macht das aber auch richtig gut. Ja, ihr seid Models. ;)

    AntwortenLöschen
  5. das model-foto ist echt der hammer. hab es ja seit dieser woche im original in der hand. danke für die tolle post!!!
    btw: in dresden ist momentan alles halb so wild. zu viele helfer für zu wenig flut. wir wurden heute bei allen sandsackfüllstationen weggeschickt...

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!