April 16, 2013

une journée ensoleillée

{ein sonniger tag}


Was macht man an einem sehr sonnigen Tag, wenn man sehnsüchtig darauf gewartet hat? Richtig! Rausgehen! So sehen das leider auch alle anderen Menschen in der Stadt... und werden ungehalten. Denn , ob Bahnen, Straßen, Parks, Wiesen, plötzlich ist alles voller Menschen!
Trotzdem hatten wir ein schönes Picknick am See... mit einem ganz besonderen Gast. Den ersten Babybesuch (ehemalige Kollegin) mussten wir bei dem Wetter natürlich nach draußen verlegen. 


What do you do on a sunny day that you have been longing for to come? Right! You go outside! Unfortunately that's what everybody else does in the city... and people get angry. Trams, streets, parks, greens - suddenly everything is full of people!
We had a nice time picknicking at a lake anyway... with a really special guest. The first baby visit (former collegue) just had to be outside with all this sunshine.


Kommentare:

  1. *lach* Ich habe mich am Wochenende auch gefragt, woher die ganzen Menschen kommen. Alles voll, gereizte Autofahrer... da ging mir das Licht auf, dass die kalten Tage nicht nur Nachteile hatten. ;D

    Zauberhafter Babybesuch. Sieht rundum und glücklich und sehr zufrieden mit sich und der Welt aus. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja... man strömt nach draußen, reckt die Nase in die Sonne und genießt das tolle Wetter... hier sieht es nicht anders auch, wenn ich auch die letzten zwei Tage bis abends im Büro sitzen muss (darf)... aber morgen nachmittag habe ich frei und hoffe auf Sonne. :)

    AntwortenLöschen
  3. Sonntag war in London auch die Hoelle los aber ich habe mich mal wieder erfolgreich abseits gehalten und bin durch die Gegend marschiert unbd konnte damit die Sonne in Ruhe und Frieden geniessen :-) Seitdem ist das Wetter auch wieder bedeckt, leider...

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!