Dezember 14, 2011

tous ces noms

{all diese namen}

Beim Durchsehen meiner Posts zum Thema Sprachtandem ist mir aufgefallen, dass aus Cléo* schon beim folgenden Post eine Chloé* geworden ist. Falls ich jemanden wieder erwähne, muss ich immer erst einmal suchen, wie ich ihn/sie denn genannt habe... und bei Benoît* (ratet mal, wer wieder Single ist!) habe ich bei unserem Treffen diese Woche fast den falschen Namen gesagt. Denn anscheinend habe ich ziemlich passende Namen gefunden. 
Neben dem Erstellen eines Avatars - damit ihr ein wenig Anschauungsmaterial habt - ist das Suchen eines passenden Pseudonyms eine spannende Angelegenheit für mich... manchmal dient mir der Namenstag zum Datum unseres ersten Treffens oder der ersten Kontaktaufnahme als Inspiration, manchmal klicke ich mich einfach durch Listen französischer Namen, die ich dann abgleiche... sie müssen ja auch zur entsprechenden Generation passen. Wobei das ein wenig leichter ist in Frankreich, denn hier fallen die Namenmoden nicht ganz so "furchtbar" ins Gewicht wie in Deutschland. 
Ein bisschen komisch bin ich mit dieser Thematik ja ohnehin... falls also jemand Fragen hat oder die Lust verspürt über ein onomastisches Thema mehr zu lesen... nur raus damit! Gern auch über formsping (findet ihr links in der Leiste). Ich freu' mich drüber. 


weheartit.com

When reading through my posts about the language exchanges i noticed that Cléo* became a Chloé* right within the following post. Whenever i write about somebody again i have to check how i called him/her... and i had to bite my tongue this week not to call Benoît* (guess who´s single again by the way!) by the name here on my blog. Apparently i chose well.
In addition to creating an avatar - so you have something to look at - the search for a suitable pseudonym is a rather exciting task for me... sometimes the name day is my inspiration using the date of the first written or "real" encounter, sometimes i simply click through lists of French names that i check again... they have to fit according the generation after all. Although this is a bit easier in France as the fashions that names go through are not as "terrible" as those in Germany.
I have always been a bit weird with this topic anyway... so if anyone should have questions or feels like hearing more about a certain onomastic topic... out with it! You may also use formspring (on the left). I am looking forward to it.

Kommentare:

  1. Yes, please!
    Mein "Problem" ist, dass ich zum Teil finde, Menschen haben einen zu ihrem Typ unpassenden Namen. Mir ist auch schon ein gänzlich falscher Name rausgerutscht, weil ich wohl unbewusst fand, dass dieser besser passen würde ;)
    Also, alles, was sich im Namen dreht, interessiert mich sehr. Würde mich über einen Post / Serie sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  2. Klar, warum nicht? Ich finde das Thema Namen auch sehr spannend. Mein Name war ja vor gut 30 Jahren in Deutschland DER Modename und ich war nie die einzige Nicole in der Klasse :-( Soviel zu Thema Individualismus... Schon allein deshalb sollte mein Nachwuchs einen Namen haben, den nicht jeder hat. Gut, dass kann schnell nach hinten los gehen, wenn wir uns die Listen der Standesämter ansehen, welche Namen in Deutschland oder auch anderen Ländern als Vornamen definitiv nicht verwendet werden dürfen. Aber ich glaube, ich habe es ganz gut hinbekommen ;-)

    Also immer her mit der Onomastik :-)

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht hast Du ein Tipp für ein tolles Cafe, wo gibts die besten Macarons? Welche Stadtteile sind hübsch? Gibt es tolle Flohmärkte? :o) Egal, einfach alles. :o)

    PS: Bin auch am Namen Thema interessiert...

    AntwortenLöschen
  4. Namen sind mein Thema (nicht umsonst fuere ich seit 20 Jahren eine Liste mit den besten Vornamen fuer zukuenftige Kinder*lach)!!! Und das mit dem falschen Namen ist mir auch schon passiert da ich wenn ich mit meiner Mutter rede fuer alles und jeden einen Spitznamen verwende

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!