November 24, 2011

blind date #07


Treffen mit männlichen Tandempartnern suche ich nicht gezielt und wenn sie zustande kommen, (ja, ich habe gelernt!) ist ein reger Nachrichtenaustausch vorausgegangen. Mein Profil vermerkt mittlerweile auch, dass ich nicht nach "Dates" suche... trotzdem war ich aufgeregt, als ich mich mit Benoît* traf. 
Ich war - mal wieder - zu früh vor Ort und nutzte die Zeit mich mit gutem Blick auf den Treffpunkt umzuschauen. Mein Herz blieb fast stehen, als ich einen komischen Typen mit Roller erblickte (Nein, nicht die niedliche motorisierte Sorte, sondern die für Kinder. Damit fahren viele Erwachsene hier rum), der genau am verabredeten Ort stand und zwar breitbeinig wie ein Cowboy... Lederjacke, tierisch wichtig... und garantiert zehn Jahre älter als erwartet. 
Netterweise bekam ich zur verabredeten Zeit eine Nachricht mit dem Hinweis, dass Benoît* einen grün-grauen Rucksack tragen würde. Ja, da stand er... schaute sich unsicher um und wirkte sympathisch, aber ziemlich schüchtern. Beim Kaffee unterhielten wir uns eine Weile und es war ganz niedlich, wie schwer er sich mit seinen guten Deutsch-Kenntnissen tat, während ich mit meinen schlechten Französisch-Brocken einfach drauf los quasselte. Benoît beendet gerade seine Doktor-Arbeit (Biomedizin) und will nächstes Jahr mit seiner Freundin nach Berlin gehen... mal sehen, ob wir das wiederholen... Jungs zuerst!




I am not really looking for meetings with male language exchange partners and if they happen (yes, i learnt!) there has been a lot of messaging and texting going on before. Meanwhile my profile also notes that i am not looking for "dates"... despite all that i was nervous before meeting Benoît*.
As usual i was a bit early and used the time to sit down with a good view on the spot where we were supposed to meet and took in the surrounding. My heart skipped a beat when i saw a guy with a scooter (No, not the cool motorized one but one for kids. A lot of adults use those in Paris) who stood at the very spot like a cowboy... leather jacket, really important... and at least ten years older than the guy i`d expected.
Fortunately i received a text telling me that Benoît* was wearing a grey-green rucksack. Yes, there he was... looking around kind of uncertain and seemed rather nice but also quite shy. We talked over coffee and it was cute how much he struggled with his good knowledge of German while i babbled on in my bad French. Benoît* is about to finish his PhD thesis (biomedicine) and wants to settle in Berlin with his girlfriend next year... well, wait and see if we do this again... guys first!

Kommentare:

  1. konkrete pläne hat er ja schon mal ^^

    liebe grüße
    und viel spass beim vielleicht zweiten date :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe seine Augen waren auch in real so schön. :oD

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!