Dezember 31, 2014

c'etait 2014




Nach einer gefühlten Ewigkeit unterwegs zu/von Weihnachtsfeierlichkeiten bei beiden Familien in Frankreich und Deutschland, dem Leben aus der Waschtasche und dem Koffer, verschiedensten Betttypen, zu viel Essen und mit netten Geschenken beladen, sind wir wieder Zuhause gelandet... wunderbar. Jetzt beglücke ich euch noch mit meinem Rückblick für 2014 (nach dem Muster von 2013) und dann müsst ihr mich erst im kommenden Jahr wieder ertragen... ja, ich weiß auch nicht - ich mache gerade ständig blöde Jahreswechsel-Witze. Zu viel Zucker!

After what felt like an eternity of being on the road from/to Christmas festivities with both families in France and Germany, a life out of the suitcase, different types of beds, too much food and loaded with nice gifts we finally reached home again... wonderful. Now it's time for a little review of 2014 and then you're rid off me until next year... oh, i don't know - i'm making those stupid remarks you can hear only shortly before New Year's all the time lately. Too much sugar, i guess!

june (rummelsburg, berlin)
besondere Momente...
der erste Hochzeitstag, Familienfeiern, neue Begegnungen, Lebensgenuss,  mit dem Velib durch Paris fahren; am Meer stehen; gegen den Schlaf kämpfen, weil das Gespräch einfach zu gut ist - bis vier Uhr morgens; mutig sein; sich wie in einer Hollywood-Schnulze fühlen...
special moments...
the first weddiversary, family celebrations, new encounters, enjoying life, driving through Paris by Velib; standing at the sea; fighting sleep because this conversation is just too good; being brave; feeling like being in a Hollywood love story...

december (ku-damm, berlin)
die Themen 2014
Arbeit, Familie, Reisen, Gesundheit... und auf dem Blog vor allem Essen
the topics of 2014...
work, family, travel, health... and on the blog especially food

november (gare de l'est, paris)
erreicht?
ein größeres Projekt fertig gestellt, ein spannendes neues begonnen, manchmal wie Teflon sein
accomplished?
finished a bigger project, started a new interesting one, sometimes being like teflon

february (halle)
neue Erfahrungen?
asiatische Burger, ein zu großes Drama, Berlin genießen können, alte zu neuen Freunden machen, Wohnungssuche,  eine echte Panikattacke, Blogger treffen, neue Reiseziele
new experiences?
Asian burgers, being able to enjoy Berlin, turning old into new friends, searching for a new apartment, a real panic attack, meeting bloggers, new travel destinations

january (leipzig)
gelernt?
einfach mal machen, besser fotografieren, Beziehungsarbeit hört nie auf - besonders nicht bei alten Freunden, Cheesecake backen, nur weil man viele Outfitfotos macht, postet man sie nicht auch
learned?
just do something, taking better photos, relationship work never stops - escpecially not with old friends, baking cheesecake, just because you take a lot of oufit photos doesn't mean they get published

july (hackesche höfe, berlin)
vermisst?
Urlaub (mal nur als Paar und länger als ein Wochenende), Freunde, ein bisschen Selbstbewusstsein
missed?
holidays (just as a couple and longer than a weekend), friends, a little bit of self-confidence

march (dortmund)
glücklich?
jeden Monat war ich unterwegs oder hatte (sonst weit entfernte) Besucher; über schöne Begegnungen (mit Bloggern bspw.); über das spezielle Gefühl, wenn Arnaud "meine Frau" sagt; über Sonne;,Glücksmomente und gutes Essen
happy?
every month i have been travelling or was the host for (far away) travelers (i have awesome friends!); about lovely encounters (with bloggers e.g.); about the special feeling when Arnaud says "my wife"; about sun, moments of happiness and good food

may (photography playground, berlin)
traurig?
über fehlende Kommunikation, Missverständnisse, Entfernungen, Machtlosigkeit
sad?
about a lack of communication, misunderstandings, distances, powerlessness

august (concarneau)
geliebt?
meinen wunderbaren Mann und seine Geduld; große und kleine Glücksmomente mit Freunden
loved?
my wonderful husband and his patience; big and small moments of happiness with friends

april (stralsund/rügen)
Ich freue mich auf 2015, weil... 
... wir nun wirklich unsere Hochzeitsreise planen und auch sonst viel unterwegs sein werden; bestimmt noch sehr viel Neues kommt; alles sowieso gut wird oder besser werden kann...
I am looking forward 2015 because...
... we're really planning our honeymoon now and hope to travel a lot; i'm sure there are tons of new things waiting for me; everything is going to be fine or gets even better anyway...

september (berlin)
Ich wünsche euch einen schönen Jahreswechsel und alles Liebe für 2015!
Wish you a pleasant New Year's Eve and all the best for 2015!

october (paris)

Kommentare:

  1. Liebe Julia, ich wünsche dir/euch in ein paar Stunden einen schönen Jahreswechsel und einen guten Start in neues Jahr 2015! Fühl' dich fest gedrückt.

    Ich freue mich so sehr auf ein Wiedersehen im Mai. ;-) Liebste Grüße, v

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche euch beiden auch ein frohes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Bilder!

    Zum Thema Hefeteig: Mit der Hand kneten hat bei mir auch nie funktioniert. Ich mach es jetzt ausschließlich nur noch mit dem Rührgerät und Knethaken. Probier das echt mal. Der Teig wird super! :o)

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch ein wundervolles neues Jahr.
    Ein schöner Jahresrückblick. Scheint wirklich voll und toll gewesen zu sein.
    Auf das neues Jahr und das es noch besser als dieses Jahr wird.

    AntwortenLöschen
  5. So viel Schönes in 2014 <3 Das Problem mit dem Selbstbewusstsein kommt mir so bekannt vor... warum war das früher nur größer...? -.-

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!