Oktober 21, 2014

berlin festival of lights

Ich hätte mich ja auch mal eher aufraffen können, aber leider habe ich es erst zum Ende des Festivals geschafft, mir die Lichtinstallationen in diesem Jahr anzusehen... hach, so schön! Netterweise war's auch noch viel wärmer als im letzten Jahr. Blöderweise sind immer gaaanz viele andere Leute unterwegs, sodass ständig irgendwelche Schatten geworfen werden, die besten Fotoplätze schon vergeben sind und man sich mit seiner kleinen Kamera ohne coole Ausstattung oder wenigstens einem Stativ (statt einem Stückchen Holz, das man unterwegs gefunden hat) dazu noch ganz amateurhaft vorkommt. Macht alles gar nichts. Ich kenne zwar diesen Lebensdokumentationsdrang nur zu gut, frage mich zu oft, wie ich was verbloggen könnte, sehe überall mögliche Fotomotive, bin mittlerweile sogar (und das in meinem Alter!) bei Instagram (mlle.louve)... aber manchmal kann man auch bloß genießen. Es gab fast überall tolle Straßenmusik, von der einsamen Gitarre bis zum Streicherquartett... und die Lichter. Wirklich schön.

I guess i could have made it a little earlier but this year i've only managed to see the lights by the end of festival... it was sooo nice! On top it was even warmer than last year. Unfortunately there are always a lot of others who want to see the event - so you'll have weird shadows, the best spots to take pictures are always taken and with your small camera without any cool equipment or at least some device to hold it stable (other than a piece of wood you found in the streets) you feel like the biggest amateur. Well, it does not matter. I know all too well the urge of documenting all your life in photos, i am wondering too often if and how i could turn stuff into a post, i see possible pcitures everywhere, i have joined Instagram (mlle.louve) by now... but sometimes you can also just enjoy. There was really nice music almost everywhere, ranging from the lonely gitarist guy to some string quartett... oh, and the lights. Really beautiful.


Kommentare:

  1. ich glaube ich muss das nochmal irgendwann live sehen - von den Fotos her sieht es zwar in der Tat nach einem perfekten Motiv aus aber irgendwie denke ich auch immer so ein wenig "whatever" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sind wirklich tolle Bilder geworden. Vor 2 oder 3 Jahren war ich zu der Zeit auch mal in Berlin und fand es super. Hatte damals nur leider meine Kamera nicht dabei :(

    AntwortenLöschen
  3. *hach* wie schön. Ich konnte mich leider nicht mehr aufraffen. Ich banause. Na wenigstens habe ich es jetzt durch Deine Kamera ein wenig sehen können :) Wirklich tolle Bilder :) *Daumenhoch*

    Btw... wenn es soweit ist, habe ich ehrlich gesagt kurz schonmal überlegt, ob Du nicht Lust hättest über die Thesis zu gucken. Ich komme drauf zurück :)

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, immer wieder schön!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  5. Den Fernsehturm haben wir echt perfekt von unserer Wohnung aus gesehen - sah super aus abends!

    AntwortenLöschen
  6. ach ja, das ist immer so schön <3

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!