April 20, 2014

nowkoelln flowmarkt



Ich weiß ja nicht, wer sich diesen Namen ausgedacht hat, aber ich freu' mich einfach drüber, dass das Wetter öfter wieder Lust auf (weiter entfernte) Flohmärkte macht. Den Boxhagener Flohmarkt in meiner Nachbarschaft schaue ich mir ganz gern an, aber kauffreudig werde ich da selten. Bis auf die Bücherstände findet man selten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (Kunst wie von Zozoville mal ausgenommen) und was Trödel angeht, hat man schnell den Verdacht, dass die Stände irgendwie in der Hand eines Riesenclans liegen.
Auf dem Nowkoelln Flowmarkt hat hingegen eher den Eindruck, dass sich Privatanbieter wunderbar mit professionellen Händlern mischen. An einem sonnigen Tag sah mir das alles sehr ungezwungen und entspannt aus. Musik und Essen gibt's auch noch dazu und die Lage am Maybachufer rundet alles ab. Ich finde, da kann man durchaus mal vorbeischauen. (Dazu bitte die Homepage im Blick behalten -  den Flohmarkt gibt es im Zwei-Wochen-Takt.) Falls ihr den Ostersonntag in Berlin verbringt, dann sogar auch heute.


I am not a big fan of the name "flowmarkt" so i just focus on how nice it is to enjoy the warmer weather during fleamarket strolls. With the one on Boxhagener Platz i have one right in my neighborhood and i like walking around taking a look. I never really feel like buying, though. Apart from the books you rarely find a good bargain (except for maybe art, like the printings from Zozoville) and somehow you're under the impression that the stalls are in the hands of one huge clan.
Strolling over the Nowkoelln Flowmarkt you feel like private sellers and professionals are mixing nicely. During a sunny day it feels very relaxed at the Maybachufer (river) and there are food and music as well. I think it's worth the visit (just check the calendar first, it takes place every other week). Should you spent easter sunday in Berlin than maybe stop by today.

Kommentare:

  1. Haha, der Name ist echt gut! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ach, da wollte ich auch schon immer mal hin! Sieht gut aus!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss ja zugeben, dass mich deine Posts immer ein bisschen wehmütig machen, dass ich nicht in einer Stadt lebe, in der es so viele Möglichkeiten gibt, neue Dinge zu entdecken :)
    Aber wenigstens sind die Fotos immer toll und falls ich es irgendwann noch mal nach Berlin schaffen sollte, bin ich bestens mit Tipps versorgt!

    AntwortenLöschen
  4. ach, yasmin... man kann auch kleinere städte und die nachbardörfer immer mit neuen augen entdecken.
    ist für mich vielleicht einfacher, weil ich sowieso neu hier bin, aber wenn du willst, kannst du das auch :D

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!