August 01, 2013

le style berlinois

{der berliner stil}

Wir machen uns bald auf den Weg nach Berlin, um uns die ersten Wohnungen anzusehen... da wird's doch mal Zeit, sich ein bisschen im Berliner Stil zu üben! Den werde ich wohl erst nach einiger Zeit vor Ort wirklich herausfiltern können, aber da Berlin ja seit Jahren immer "hipper" wird und der "gemeine Hipster" dort am liebsten sein Zuhause findet, dachte ich versuch's mal ein bisschen in die Richtung. Vielleicht geben mir die lieben Fäschn-Damen hier aber doch lieber noch ein paar Ratschläge?




We are on our way to Berlin soon to check out the first apartments... about time start looking for this the Berlin style! I guess i am going to really find it only after i have spent some time there but as Berlin has been turning "trendier" for years and the "common hipster" loves to call this city their home i thought i give it a try heading into that direction. Maybe the nice fashion ladies better give me some advice?



jeans: (thrifted) roxy; t: h&m; 
shoes: bikkembergs; sun glasses: (gift) morgan
tote: (gift at la fête populär)

Kommentare:

  1. Ich bin keine Fäschn-Dame, dafür aber ein Informationsstaubsauger. Und ich habe da einiges für dich. ;))

    Vielleicht findest du hier ein paar Inspirationen: Streetsyle No. 1 und Streetstyle No.2

    Und ich frage mich, ob du wirklich ein Hipster sein willst? *g* Dann empehle ich einen Klick auf diesen lesenswerten Artikel: Der Hipster - cool & einzigartig? Ich wünschte, der wäre von mir. Isser aber leider nicht. Egal. Da schreibt mir jemand aus der Seele. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Keene fäsche Dame aber ne Berlinerin von Kopp bis Fuß (;
    Hipster willst du doch nicht wirklich werden, hm? Aber bissel amüsieren drüber kann man sich ja schon haha...
    Also der "jute Beutel" (liebe dieses Wortspiel) is ein suuuuper Anfang, damit biste scho akzeptiert als Neu-Berlinerin (;
    Als Sonnenbrille tragen hier ja alle dieses eine Modell in allen Farben des Regenbogens, ich glaub das Modell stammt von der Ray Ban aber wir tragen es natürlich in der Billohippenvariante :p
    Ansonsten sind Chucks ne gute Möglichkeit die Füße zu verbergen oder man läuft barfuss (auch gern gesehen), dazu ne Röhre und nen hippes Shirt....also joar du bist scho gut vorbereitet hihi

    AntwortenLöschen
  3. Hipster finde ich das zwar nicht, aber ich mag das Outfit :)

    AntwortenLöschen
  4. Also mal so aus erster Hand. Hier kannste rumrennen wie du magst. ;-) In der Stadt sieht man immer Alles, allein schon durch die Touristen. Man erkennt nicht sofort wer "von hier" ist oder nicht.

    Ich drücke euch die Daumen für die Wohnungssuche. Das scheint im Moment nicht ganz leicht zu sein. Es gibt zwar noch Wohnungen aber Preis/Leistung ist nicht immer im Gleichgewicht. Ihr sollt einfach Glück haben und eure Traumwohnung finden!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das gute an Berlin ist, dass es ja keinen interessiert wie man herumläuft und damit im Hinterkopf bist du immer top angezogen :D

    AntwortenLöschen
  6. thihi :) Mit Jutebeutel bist du schon mal gut versorgt :))

    AntwortenLöschen
  7. Ach, bist du süß! (: Wenn euch Berlin etwas zu hip ist, aber ihr in eine große Stadt wollt, wie wäre es dann mit Leipzig? Oder habt ihr schon Jobs in Berlin sicher? Wie auch immer: wenn du dann wieder hier in der Nähe bist, müssen wir uns unbedingt mal persönlich kennenlernen!

    Alles alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!