August 28, 2012

vers l'espagne

{richtung spanien}


Wenn man schon mal in der Gegend ist, kann man sich ja auch am Grenzübergang versuchen. Leider war sich die Fahrerriege nicht über den Weg einig, es war sehr heiß und viele andere Menschen waren auch noch unterwegs... so ist's beim Versuch und Fotos aus dem Fenster heraus geblieben. Wir haben einfach den nächsten Strand zur Abkühlung aufgesucht.
Ich kann's verkraften... mich hat nämlich eine nette Spanierin, die im Stau ans Fenster kam und dann schnell , wild gestikulierend und unverständlich losbrabbelte (auf Spanisch... in Frankreich, Auto als Französisch deutlich zu erkennen... ohne wenigstens zu fragen, ob jemand im Auto Spanisch spricht... ernsthaft?), schon wieder die Hoffnung verlieren lassen, diese Sprache (oder Mentalität des Landes) jemals wirklich zu mögen. Irgendwann kann ich's ja wieder versuchen... aber nicht sehr bald.










As we were not too far from it we considered crossing the boarder to Spain. Unfortunately the drivers did not really agree on the right route, it was really hot and a lot of other people were on the way (to the beach) as well... so we never made it, took pictures out of the window and headed to the next beach to cool down.
I can live with it... thanks to a nice Spanish lady who came to our car while we were stuck in the traffic jam. She just started her super-fast jabbering and making wild gestures (to underline what she said... not to help understand) without anyone really getting anything (talking Spanish, in France, to people in an obviously French car without even asking if anyone spoke Spanish... seriously?). It made me give up any hope of ever loving this language (or the mentality). Maybe i'll try again one day... but not very soon.









Kommentare:

  1. ja, was Spanisch angeht sind wir Schwestern im Geiste :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, wenn ich die Bilder sehe-ich will ans Meer!!!!! Sofort!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!