Januar 01, 2012

ma famille généreuse

{meine großzügige familie}

Nur weil meine Geschenke klein ausfielen, war meine Familie ntürlich nicht auch knauserig... ich bekam, was ich mir gewünscht hatte (Socken! Hey! ich mag Socken! Da ich schon welche getragen habe, fehlen einige auf dem Bild.) und noch ein bisschen mehr. Parfum, eine Kuscheldecke (Danke, Oma!), Tee, Strumpfhosen, Nagellack ("Na, du hast doch eine Strickjacke in genau dieser Farbe!" - Hach! Jemand, der meinen Farbenwahn versteht!), Schmuck (der Kamera-Anhänger ist einfach DER Hit!), Mascara (Was war ich überrascht von meinem Bruder!) und Geld fürs weitere Überleben (Les Soldes, ich komme!), das mir auch noch die Uhr bescherte, auf die ich schon seit längerer Zeit ein Auge geworfen hatte.




Only because my gifts were rather small did not mean that my family was greedy as well... i got what i wanted (Socks! Honestly, i really like socks! As i already have been wearing some there are several missing on the picture.) and a bit more. Parfum, a blanket (thanks, granny!), tea, tights, nail polish ("You have a cardigan in that exact same colour!" - I love when someboday gets my obsession with matching colours!), Jewlery (the little camera charm is sooo lovely!), mascara (what a surprise from my brother!) and money for my future survival (Les Soldes, here i come!) that also made it possible to get the watch that i had been keeping an eye on for a long time.


1 Kommentar:

  1. Oh, die Uhr ist aber hübsch. Ich wünsch dir auch ein frohes Neues! <3

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!