August 19, 2011

vendredi #33

Freitagsfüller von Barbara



1. Jetzt kann ich die Tage bis zu meinem Urlaub schon an den Händen abzählen.
2. Wenn ich das Wort "unmöglich" höre, dann denke ich fast sofort an Sheldon Cooper ("Impossible? I can't be impossible, I exist. I believe what you meant to say is, "I give up, he's improbable.")
3. Es macht Spaß in lauen Sommernächten mit netter Gesellschaft (auch gern nur der eigenen) durch die Stadt zu spazieren
4. Urlaub mit Arnaud, Spätsommer in Dresden, die Rückkehr nach Paris - das wird werden meine Highlights der zweiten Jahreshälfte.
5. Ich frage mich, ob ich jemals erwachsen werde oder wenigstens vernünftiger.
6. Egal, was passiert ist, es fühlt sich gut an, sagen zu können: das war es wert.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Buch und Bett, morgen habe ich den Besuch des Stadtfestes in Dresden mit meinem Vater geplant und Sonntag möchte ich abwarten und auf mich zukommen lassen!


via


Kommentare:

  1. Habt ihr eine Urlaubsreise wohin geplant?
    Hach, Sheldon... die genialste Figur der TV-Geschichte :)

    AntwortenLöschen
  2. Spätsommer in Dresden klingt viel versprechend! :o) Dresden ist eine tolle Stadt, da sollte man öfter hin. :o)

    AntwortenLöschen
  3. Überall nur diese Freitagsfüller D:

    Grüße aus der Filmfabrik

    AntwortenLöschen
  4. Haha, Sheldon Cooper ist einfach genial :D

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!