Juni 01, 2011

poéte public

{öffentlicher dichter}

Es gibt so viele Merkwürdigkeiten auf den Straßen von Paris zu entdecken, dass es sich lohnt immer eine Kamera bei sich zu haben. Was dieser junge Herr nun genau verfasste, habe ich nicht heraus gefunden, weil die Zeit drängte und ich mir meiner Schwächen mit der französischen Sprache so bewusst bin, dass mir mein Unverständnis seiner Texte sehr sicher war. Dennoch war allein der Anblick des Poeten an einem sonnigen Tag in der Nähe des Centre Pompidou ein guter Grund für breites Grinsen und allgemeine Erheiterung.




There are so many strange things you might see on the streets of Paris and therefor it is always worth it to carry a camera around at all times. What this young fellow was writing exactly I didn´t dare find out. I was in a hurry and also too aware of all my weaknesses with the French language - that i was sure i would not understand a single word he was writing. But just seeing this poet sitting there on a sunny day near the centre Pompidou was a more than welcome reason to have a huge smile on your face and be amused.




Kommentare:

  1. fszinierend...und ein hoch das du echt immer ne Kamera im rechten Moment dabei hast :-)

    AntwortenLöschen
  2. solche momente... joa... da freut man sich - auch wenn die kleine nicht die beste qualität hat :)

    AntwortenLöschen
  3. Hat er da ne Schreibmaschine????

    AntwortenLöschen
  4. Sachen gibt's =D Ich sollte meine (bzw. Vikings) Cam auch öfter mal mit mir mitschleppen =D In Zürich gibt's auch immer mal etwas Kurioses zu sehen, allerdings bin ich noch keinem öffentlichen Dichter begegnet... ^^

    Ja, bescheiden ist was anderes... Hab gerade noch ein besseres Foto eingestellt in dem Post, da kommen die Farben noch etwas besser zur Geltung =D Hätte mir auch nie Vorstellen können, so einen Ring zu tragen, mir schwebte wirklich etwas schlichteres vor *kicher*

    AntwortenLöschen
  5. ja, der hatte ne schreibmaschine... und war ganz vertieft in die arbeit!

    ... aber in paris gibt´s öfter interessante sachen zu sehen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Da war ich am Samstag mit nem Flickr-Kollegen auf dem verfallenen Betriebsgelände auf der Strehlener Straße.
    Schon sehr zusammengefallen, aber allein die Sprayerfarben lohnen ein Foto.

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!