Februar 02, 2011

defiance

Um diesen Film bin ich einige Zeit herum geschlichen, habe aber immer wieder die Finger davon gelassen, weil ich mit "Kriegsfilmen" eigentlich nichts anfangen kann. 
In "Defiance" geht es um die jüdischen Brüder Bielski, die sich in weißrussischen Wäldern verstecken, während Osteuropa von den Nazis besetzt wird. Zu ihnen stoßen nach und nach immer mehr Juden, die von überall her in den Wald fliehen - auch, weil sie von den Bielskis gehört haben. Einige aus der Gruppe schließen sich russischen Widerstandskämpfern an - der Hauptstrang bleibt aber der Wald, in dem nun nahezu 1000 Juden zu überleben versuchen.



Ich war froh, dass ich den Großteil meines Abendessens schon intus hatte, denn bei diesen Bildern ist mir ganz schnell der Appetit vergangen... und dieses Mal nicht, weil der Film so schlecht war, sondern sehr realistisch. Die Geschichte der Brüder und all den Menschen, die sie gerettet haben, wird mit einer rauhen  - aber ästhetischen Bildersprache gezeigt und auch wenn es zwischendurch ein bisschen sehr emotional wird, war ich doch die ganze Zeit über gefesselt und unheimlich froh, dass ich im Frieden leben kann...


Hochzeit unter schwierigen Bedingungen

Kommentare:

  1. Du fandest ihn also gut? :) Steht nämlich auch auf unserer Liste!!!

    AntwortenLöschen
  2. joa... ist ja nicht gerade kurz, der film, und ich langweile mich schnell... kann ich empfehlen :)

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!