Januar 26, 2011

(petit) déjeuner

{(Frühstück) Mittag}

Wenn man am Wochenende durch strahlenden Sonnenschein geweckt wird, kann man sich fürs späte Frühstück durchaus auch einmal in die Stadt begeben. Auf der Suche nach einem geeigneten Ort dafür mussten wir leider feststellen, dass es das (wie eigentlich überall) nur bis 11.00 Uhr gibt...


Im Indiana gegenüber vom berühmten REX wurden wir aber mit Hilfe der netten Bedienung (ja! so etwas gibt es doch in Paris!) fündig und teilten uns das letzte Frühstück, das wir mit einem Gang vom Brunch-Angebot kombinierten. Die Indiana Cafés/Restaurants gibt es überall in Paris... am Abend kann man sie wegen der horrenden Preise für alkoholische Getränke auf keinen Fall empfehlen, aber für unser Frühstück bzw. unseren Brunch hat alles super gepasst.




Weil das Wetter so schön war und die Außenbereiche der Restaurants alle mit Heizpilzen oder ähnlichen Geräten zum Warmhalten ausgestattet sind, konnten wir auch draußen sitzen und Leute-Gucken... was für ein Vergnügen in Paris.



Kommentare:

  1. Heizpilze draußen haben wir zwar auch, aber es ist einfach nicht Paris.

    AntwortenLöschen
  2. ... es sind nur drei stunden für dich ;)

    AntwortenLöschen
  3. was interessieren dich horrende preise für alkohol ;)

    AntwortenLöschen
  4. ... ich bin einfach besser zu ertragen, wenn mein gegenüber etwas getrunken hat x)

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!