Februar 02, 2016

le jardin du petit palais, paris



Wie letzte Woche versprochen, geht's heute in den bezaubernden Garten des Petit Palais. Auch der ist wie die Daueraustellung des Museums kostenfrei zugänglich, es sei denn man gibt größere Summen im Café aus, was besonders im Sommer sicher sehr reizvoll ist. Trotz Winters war es schön grün und (bis auf zwei ältere Damen, die schnell im Café verschwanden) wir hatten diesen schönen Platz sogar (fast) allein für uns. Ich hab' viel zu lange gewartet, dieses kleine Juwel zu entdecken. Sehr hübsch!



As promised last week i'll show you the enchanting garden of the Petit Palais. Like the permanent exhibition of the museum entry to the garden is free - except if you're spending too much in the café which might be very tempting especially in summer. Despite it being January it was really green and (except for two older ladies who quickly vanished in the café) we had this nice place all to ourselves. I have waited way too long to discover that hidden gem. So lovely!



Kommentare:

  1. Ach hübsch... ich sehe Dich gerade mit so einem mega alten coolen eleganten überdimensonalen Kleid (wie auch immer der genaue Begriff ist) durch die Gänge streifen und wie Du Dir frischen Wind mit Deinem Fächer zuwedelst :D *thihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und ich dachte, ich hätte zu viel phantasie :D aber dort könnten wir auch mal zusammen rumfächern ;)

      Löschen
    2. Hehe... ja manchmal ist sie sehr überraschend :D
      Wir zwei in Paris.. au ja gerne <3

      Löschen

thanks for taking the time to leave a comment!