Dezember 22, 2013

une vue à couper le souffle

{ein atemberaubender blick}

Es gibt einige Dinge, die man in "seiner" Stadt irgendwie nur tut, wenn man Besuch hat oder eben selbst mal Tourist spielt. Als ich Paris verließ, stand immer noch die Dachterrasse der Galeries Lafayettes auf meiner Liste und ich war schon ein wenig traurig. 
Wie ihr allerdings gesehen habt, war ich mit Freunden ganz spontan dort gelandet, um die schönen Weihnachtsschaufenster anzusehen und einen Café zu trinken. Glücklicherweise stand uns die Terrasse noch offen und wir genossen allesamt seufzend den neuen (tatsächlich hatten sich auch meine Freunde diesen Punkt schon länger vorgenommen, aber auch nie "geschafft"!) schönen Blick über Paris, während sich die Sonne vom Tag verabschiedete... weil ich mich nur schwer entscheiden konnte, erwartet euch nun eine kleine Bilderflut, die nicht annähernd wiedergibt, wie schön dieser Anblick wirklich war. 
... und auch das Gefühl beim Schreiben dieses Posts ist atemberaubend. Ich darf mir gratulieren, dass ich hier meinen ein tausendsten Blogpost (1000!!!) veröffentliche und euch danken, dass ihr mich schon einige Zeit mitverfolgt und mir das Bloggen so sehr verschönt! Danke!



There are several things that you somehow only do in "your" city when you have visitors or play tourist yourself. When i left Paris i still had the roof top of Galeries Lafayettes on my list and was a little sad to leave the city without having seen it.
As you know by now, however, i found myself at the Galeries to watch the beautiful Christmas window displays and sponteanousely have a coffee. Fortunately the roof top terrace was still open and we all enjoyed the new (indeed, my friends had all wanted to go, too, but were not able to make it like me!) and beautiful view over Paris - sighing while the sun said good-bye for the day... and because i could not possibly decide for just a few pictures i show you many, although they just can not reflect how amazing the view really was.
... and the feeling while writing this post is breathtaking as well. I am happy to announce that i am publishing my one thousandth blog post (1000!!!) here and i want to thank you all, dear readers, for following me and making blogging so nice! Thank you!

Kommentare:

  1. 1000? Gratuliere!!! :)

    Und sonst: Atemberaubend. Die Aussicht und die Fotos. Ich könnte mir keinen Post vorstellen, der es mehr verdient hätte, der 1000ste zu sein. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ist das schön! Was für ein toller Ausblick und was für wundervolle Bilder, wow! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ach: wie wunderschön und träumerisch und atemberaubend. Danke für diese Bilder!
    Ich knacke auch bald die 1000-Marke! :-)

    -Kati

    AntwortenLöschen
  4. Wenn die Bilder kein Anreiz sind, endlich mal (wieder) Paris zu besuchen...
    Und 100 Posts! Gratuliere :)

    AntwortenLöschen
  5. *räusper*
    1000, so viel zeit muss sein :D

    AntwortenLöschen
  6. :) Richtig gelesen hatte ich es!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!