Juni 05, 2012

parc montsouris


Auch hier hat Herr Haussmann wieder seine Finger im Spiel gehabt, als er Alphand mit der Aufgabe betraute einen weiteren Steinbruch in einen Park zu verwandeln. Ähnlich wie im Parc Buttes Chaumont finde ich den Englischen Stil hier besonders schön. Es gibt viele Wiesen, auf denen bei schönem Wetter die Stadtmenschen das Grün genießen. Dass der RER B durch den Park rauscht, ist auch irgendwie interessant... und es gibt auch noch eine still gelegte Bahntrasse leider ohne Parkeisenbahn, die man bewundern kann. Der gemeine RER-Fahrer bekommt allerdings nichts vom Park zu sehen - wäre ja auch blöd, wenn die schlechte Laune im Öffentlichen Nahverkehr sich heben sollte - und der gemeine Parkbesucher kaum was vom Vorstadtzug zu hörenFalls man also im Süden von Paris weilen sollte, kann man sich hier gern mal entspannen. Schön, was sich jetzt alles "vor meiner Haustür" findet...










Once again Mr Haussmann was responsable for creating something really nice in Paris. He asked Alphand to change another quarry into an English style park. There is a lot of green and as soon as it´s warm enough the grass is crowded with nature craving Parisians. The RER B is going right through the park but inside you have no view of the green. Why improve the conditions of a wonderfully annoying commute with that? If you should visit Paris' south it is a really nice place to relax... and i like having it on my "front lawn" now.







Kommentare:

  1. sieht schoen aus. Und bis vor einer Minute wusste ich noch nicht mal das der Park existiert.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht schön aus. Soviel grün im Großstadt-Dschungel. Ich find Paris immer symphatischer!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!