Mai 19, 2012

petit-dejeuner anglais



{englisches frühstück}


Am englischen Frühstück interessiert mich eigentlich nur der Tee und das Rührei... auf den Rest kann ich gut verzichten. Arnaud allerdings mag den gern. Wenn man also mit Frühstück im Bett überrascht wurde, kann man sich ja auch mal mit englischem Frühstück revanchieren... Pancakes mussten trotzdem sein... ich wollte ja nicht verhungern!


English breakfast is not really my cup of tea... although i like exactly the tea and the scrambled eggs - but i can do without the rest. But Arnaud likes this stuff. Well, after his surprise of breakfast in bed, i thought i could try to prepare an English one for him... but with Pancakes... after all, i did not want to starve!


Kommentare:

  1. Ähm... wann soll ich da sein?! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. so ein richtig deftiges frühstück ist auch nicht meins, bin da eher der süße frühstücker!

    aber mal noch mal zur brille: nase brechen^^ also, ich mach das auch nicht ;P
    aber ich bin gespannt, seit über 10 jahren täglich nur kontaktlinsen getragen, mal sehen, ob ich mich überhaupt mit der brille anfreunden kann...

    AntwortenLöschen
  3. kommenden freitag ist umzug! wuuuaaaahhh, keine einzige kiste ist gepackt :D läuft! ;P

    AntwortenLöschen
  4. findet man dich eigentlich auch bei twitter? :)

    AntwortenLöschen
  5. hach, toll!!! Ich liebe frühstücken total und dann noch an so nem toll gedeckten Tisch! Love!!!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!