April 11, 2012

un gâteau aux carottes

{ein möhrenkuchen}

Zu Ostern passt ein Karottenkuchen ganz gut und so habe ich mich fürs Kaffeetrinken daran versucht (neben Brownies und verschiedene Muffins, deren Rezept zu improvisiert war, als dass ich es teilen könnte). Da mir mehrfach versichert wurde, dass mein Versuch gelungen ist, teile ich gern das Rezept.


Zutaten: 375 g Möhren (das sind ca. drei größere), 250 g Mehl, 3 gestr. TL Backpulver, 275 g Zucker (ich habe weißen und braunen gemischt), 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, 1/2 TL Zimt, 1/4 l Öl, 4 Eier (Größe M), 100 g gehackte Mandeln, 100 g gemahlene Mandeln, 200 g Doppelrahm-Frischkäse, 2 EL Schlagsahne, 100 g Puderzucker, nach Wunsch etwas zum Verzieren
Zubereitung: Möhren schälen, waschen und reiben. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Zimt in eine Rührschüssel geben und gut mischen. Öl unterrühren. Eier einzeln unterrühren. Möhren und Mandeln unter den Teig heben. Teig in eine gefettete Springform (reicht für 26er, ich habe meine kleine genommen und aus dem Rest Muffins gemacht) geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 175°C für etwa eine Stunde backen (eventuell am Ende mit Alufolie abdecken). Auskühlen lassen und aus der Form lösen. Frischkäse und Sahne glatt rühren. Puderzucker zufügen und mit dickcremig aufschlagen. Locker auf den Boden streichen. Bei mir war´s anfangs zu flüssig, aber nach 15 Minuten im Tiefkühlfach hat alles gut gehalten.


For easter i think a carrot cake is really appropriate and so i tried one for easter sunday (along with brownies and muffins that were to improvised to share any recipe). As everyone kept telling me it turned out well, i wanted to share the recipe with you.


Ingredients: 375g carrots (that´s about three big ones), 250g flour, 3 ts baking powder, 275g sugar (i mixed white and brown), 1 package of vanilla sugar, salt, 1/2 ts cinnamon, 1/4l oil, 4 eggs, 200g almonds (chopped and powder), 200g cream cheese, 2 Ts whipped cream, 100g powdered sugar, something to decorate if you like
Preparation:  Peel, wash and grate the carrots. Mix flour, baking powder, sugar, vanilla sugar and cinnamon in a bowl. Stir in oil. Add the eggs (one at a time) and mix in. Add carrots and almonds. Put the batter into a form (it is enough for a 26 but i used my small one and made muffins with the rest of the dough).  Put into pre-heated oven (about 175°C) for an hour. Let it cool down and remove it from the tin. Stir cream cheese and whipped cream until smooth. Add the powdered sugar. Stir until you have a thick cream. Put it on the cake. (Mine was still a bit too liquid which i solved by putting it in the freezer for about 15min. which did the trick.)




Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus! Und der Tisch ist ja toll gedeckt! :D

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles toll aus auf dem Tisch!!! :o) Super schön.

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Zufall, ich hatte gerade zum Frühstück Möhrenkuchen^^

    AntwortenLöschen
  4. Oh la la... das ist aber eine wirklich schöne Oster-Kaffee-Tafel :-)
    Ich hab noch nie Karottenkuchen gegessen...

    AntwortenLöschen
  5. Dein Karottenkuchen klingt umwerfend - und sieht auch so aus!

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!