April 24, 2012

lumière du nord

{nordlicht}

Jemanden nach der Herkunft zu benennen, ist wohl ein wenig einfach, aber im Fall von "Nordlicht" finde ich es schon angemessen. Die Neue in unserer Runde kam in den Genuss sich neben mir einzunisten und ich fand sie sofort sympathisch. Sie ist eine ruhige Person mit Witz und ihrem ganz eigenen Charme. Dass wir einen Teil unseres Arbeitsweges gemeinsam zurücklegen, hat beim Kennenlernen seinen Teil getan und so bin ich fast traurig, dass wir gerade jetzt umgezogen sind. Morgens kann sie nämlich auch gut mal Schweigen und nachmittags hört sie sich ebenso geduldig an, wenn ich kurz meinem Ärger über irgendetwas Luft machen muss... das ist so eine Kandidatin fürs "wir könnten auch außerhalb der Arbeit Freunde werden". Schauen wir mal, ob das was wird...


To name somebody after their origin might not be too original but in the case of "northern light" i find it rather suitable. The new girl had the pleasure of "nestling" next to me and i immediately liked her. She is a quiet person with her own charm and wit. That we share some part of our way to work helped getting to know each other and so i am almost sad that we moved just now. In the morning she does not mind silence and in the afternoons she listens patiently when i may have to rant on about stuff that made me angry... she is a candidate for some "we might could be friends outside of work". Let's see how that turns out...


Kommentare:

  1. Klingt nett, ich drück die Daumen dass es was wird mit der Freundschaft. :)

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie hab ich mich ja schon für die roten entschieden. ;-)

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!