Januar 28, 2011

la nuit dernière...

{letzte nacht}


Zum perfekten Date gehören nicht nur die richtige Begleitung und ein gutes Restaurant, sondern auch das richtige Outfit (jaja, ich bin ein Mädchen). Eben dieses zeige ich der hochwerten Leserschaft nun, die wissen sollte, dass ich keine kritischen Stimme hören (aber lesen) kann, weil´s mein Liebster schon abgenickt hat - der fand's nämlich schön. Solange sich keiner beschwert oder Wunschthemen äußert, mache ich im übrigen einfach weiter mit dem Spaß ;)




Ich wollte dem Anlass entsprechend schick aussehen, wollte aber für einen Wochentag auch nicht übertreiben. Soweit das Auge blickt, ist mal wieder alles H&M. Besonders mag ich die lange Strickjacke, die ich quasi meiner Mutter zu verdanken habe, die eine ähnliche für sich beim Weihnachtsshopping gefunden hatte und mich auf den Geschmack brachte.




Das Make-Up war ein bisschen dramatischer als üblich für mich. Da habe ich mich von diversen Blogs inspirieren lassen, die mir suggerierten, das wäre typisch Französisch. Viel Kajal (essence 01 - black), leicht verwischt, noch mehr Mascara ( Maybelline Colossal Volume) und ein Hauch von Lippenstift (p2 pure color 90 - red square).



Die Schmuckstücke sind ausnahmsweise einmal nicht vom Schweden, sondern eine einfache Kette mit Anhängern, die eigentlich ans Bettelarmband gehören (Eifelturm und Herz sind Weihnachtsgeschenke meiner Mutter, der Schmetterling war mal an einem Schlüsselanhänger), und der Haarschmuck von Claire's (Schleifenspange) und ... Haarreif... äh... hab' ich vergessen.




Am Ende des Abends kam das ganze wieder runter und ihr seht das Kleid noch einmal ohne wärmende Jacke... ich fürchte, ich muss ganz dringend noch mehr kleine Schwarze haben...

Kommentare:

thanks for taking the time to leave a comment!