August 20, 2015

keule, berlin




Happa happa, Kinder! Ich weiß nicht, wie oft ich schon an der "Keule" vorbei gegangen bin, das Vogelhäuschen oder die Speisekarte bewundert habe. Da müssen schon Gäste aus Frankreich kommen, damit ich mal dorthin gehe und "echte" Berliner Kost genieße. Buletten gehen ja immer - außer auf Fotos. Die waren ordentlich und gut im Preis. Das Schnitzel sah schöner aus und war wohl auch sehr schmackhaft. Besonders bezaubernd fand ich den Zander, aber ich wollte jetzt auch nicht fremde Teller mit Blitzlicht beglücken. Insgesamt fand ich die Preise etwas hoch (doch, so ein bisschen schon - 7,50 für Eier in Senfsoße?) für die meist einfachen Gerichte, aber die Getränke gleichen das wieder aus. (Zu zweit kommt man mit 30 bis 40 Euro aus, denke ich.)
Der Service war ein wenig überhitzt und eine Kellnerin gerade erst eingestellt worden, sodass ich die Wartezeiten als recht lang empfand. Das Bezahlen am Ende war besonders chaotisch - armer Chef. Trotzdem könnte ich mir vorstellen, wieder dorthin zu gehen. Für kühlere Temperaturen sieht's innen gemütlich aus (auch wenn meine Fotos unterirdisch sind und das vielleicht nicht so gut zeigen).



Din din, children! I have no idea how many times i have walked past "Keule" admiring their birdhouse or the menu. Guests from France were necessary to finally make me go there to enjoy "real" Berlin cuisine. Buletten (something like biggish meatballs) are always a good idea - just not on photos. Those were alright and almost a bargain. The Schnitzel was nicer to look at and seemed to be tasty as well. I especially liked the zander/pikeperch but i didn't feel like rudely snappping pictures of other plates. All in all i feel it's a little pricey for rather simple dishes but the drinks are not too expensive. (i guess two people could stuff themselves with about 30 to 40 Euros)
The service was a little overheated and one waitress had just started working there which made me feel like we waited a long time until we had our drinks and food. Paying at the end was especially chaotic - poor boos. Anyway, i think i could go there again. It looks quite cozy inside (even though my photos are really horrible) and winter's coming...


Simon-Dach-Straße 22 
10245 Berlin (Friedrichshain)

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach richtig guter, deutscher Küche!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  2. great as usual :) Kisses :)

    http://www.itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Happa happa, Kinder! --> ich musste so lachen. :-D

    Da würde ich trotzdem mal essen gehen wollen - Eier mit Senfsoße schmecken eigentlich nur bei meiner Mutter. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön... dann kannst du also meinen tonfall hören :D

      wenn du dann wieder in börlin bist, können wir gern mal in der keule vorbeistolpern...

      Löschen

thanks for taking the time to leave a comment!