Januar 28, 2014

ma troisième boîte de dm

{meine dritte dm box}

Da ist sie, meine dritte und letzte dm Box... leider darf ich ja an der kommenden Runde nicht teilnehmen, aber eine Pause ist auch keine schlechte Idee. Die letzten beiden Boxen findet ihr hier>> und hier>>. Jetzt geht es also ans Auspacken!


Here it is, my third and last box from dm... unfortunately i will have to take a break now - i am not allowed to participate for the next three boxes. As those are only availabe in Germany i won't translate everything. The third box was nice and slightly better than the second one. In comparison to the first and its surprising effect the third just could not be better but is still nice enough and really worth the five Euros i paid for it (See the first box again here>> and the second here>>). I especially liked the Astor lipstick and the hair oil by Pantene Pro V.


Inhalt: blend-a-med Oral B Pro Expert Zahncreme, Pantene Pro V Repair & Care Haar-Öl, Aussie 3-Minute-Miracle Shine Intensiv-Haarkur, Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in Fuchsia, Maybelline SuperStay Better Skin Make-Up und eine dm Pfand-Tragetasche in mint. Der Produktwert liegt bei ca. 37 Euro.


Meinung: Ich stehe zwar diesen Weißmacher-Zahncremes ein bisschen skeptisch gegenüber mittlerweile, aber probieren kann man ja mal. Praktisch, wenn man sowieso Zahnpasta gebrauchen kann. Ich benutze die jetzt einmal am Tag neben meiner gewohnten Zahncreme, stelle natürlich keinen magischen Effekt fest, aber der Geschmack ist nicht furchtbar, auch wenn das Peeling-Gefühl gewöhnungsbedürftig ist. Mit dem HaarÖl gibt es schon wieder ein Produkt, das mir eigentlich nicht so sehr zusagt, aber ich teste ja wirklich gern neue Sachen. Ein kleines bisschen davon macht sich gut in den Spitzen und hilft im Mützenwetter gut gegen das Geladensein. Ansonsten freut sich mein Mann auch drüber. Die Haarkur von Aussie lässt die Haar tatsächlich erstrahlen, ihr Geruch ist aber so gar nicht meins und Glanz habe ich eigentlich auch mit preiswerteren Mitteln. Ich teile sie mit meinem Mann - bei seinen Haaren bringt es auch mehr, da die eher zu Trockenheit neigen. Der Astor Lippenstift war eine schöne Überraschung. Man muss beim Auftragen wegen der intensiven Farbe sehr genau sein, die lässt übrigens die Zähne weißer wirken. Toll. Das Gefühl ist wie bei einem guten Pflegestift. Leider verkrümelt sich alles recht schnell. Das Make-Up finde ich zum Testen eigentlich auch super, aber die Farbe ist mal wieder zu dunkel. Ich überlege noch, an wen ich das verschenken könnte. Wenn sich niemand findet, versuche ich es mit meiner Tagescreme zu mischen... obwohl ich immer noch genügend vom Olaz aus der ersten Box habe und schon wieder etwas neues zum Testen bei mir reingeflattert ist. Noch einen Stoffbeutel brauche ich eigentlich nicht, aber die Tragetasche hat eine schöne Farbe für wärmere Tage und in Berlin trägt man diese Beutel ja wie woanders die Louis Vitton Kollektion. 


Haar-Öl und Lippenstift würde ich für einen Nachkauf in Erwägung ziehen. Alles andere wird fröhlich aufgebraucht. In drei Monaten bewerbe ich mich auf jeden Fall wieder. Diese Boxen bringen ziemlich viel Produktspaß für nur fünf Euro. Hat jemand von euch in der neuen Runde Glück gehabt?!

Kommentare:

  1. *grummel* Nein, ich bin nicht neidisch. Gar nicht. Hatte nämlich kein Glück in dieser Runde. Und da dachte ich, dass das bei der Erstbewerbung vielleicht besser läuft. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar, habe mich sehr gefreut!
    Tolle Box, auch wenn das ja sehr riskant ist mit dem Make Up - woher wissen die denn, ob das dein Ton ist? Das kann ja nur schief gehen...hoffe, du findest einen Abnehmer! :-)

    Dir noch einen entspannten Abend,
    -Kati

    AntwortenLöschen

thanks for taking the time to leave a comment!